PRÄSENTATION AUSBAU POTTENDORFER-LINIE

ABSCHNITT HENNERSDORF

2.12.2008 im 9er Haus

18-19 h Besichtigung und Gespräche mit Fachleuten

19-22 h Präsentation, Information & viele Diskussionen

anwesend waren u.a. Vertreter des Amtes der NÖ-Landesregierung, der ÖBB-Infrastruktur Bau AG, der Gemeinde Hennersdorf sowie Fachexperten zu den Themen Verkehrsplanung, Schall, Architektur und Landschaftsplanung sowie Humanmedizin

 

Viele Anwesende zeigten sorgenvolle Gesichter angesichts des 12-14 m hohen Bahnbaues

Die "Aktiven": DI Grauwald (ÖBB) und seitens der Gemeinde GR Hofer, GR Klauc-Messogitis, GR Klaus Steininger und Umweltanwalt Dr. Vana

Das 9er-Haus war gerammelt voll, etwa 1/4 der Anwesenden war aus dem direkt betroffenen Gebiet des Wohnparks, der an die Bahn angrenzt

Das Interesse der Anwesenden war enorm, es wurden vor der Präsentation schon viele Fragen an die Planungsverantwortlichen von Gemeinde und Bahn gerichtet

Der ursprüngliche Plan, die Bahn im gleichen Niveau zu belassen und dafür die Hauptstrasse unter die Bahntrasse zu legen, wurde zum Bedauern vieler nicht mehr weiter verhandelt

Wenig erfreut über die merklich ablehnende Stimmung war der Architekt (links, neben ihm unser Rechtsvetreter Dr. Vana)

Bis 21 h war geplant, aber erst gegen 22 h verliessen die letzten Diskutanten den Saal. Trotz vieler guter Argumente überwog bei den Anwesenden die Skepsis über den riesigen Bahnhofsbau.

Eine schon 2007 produzierte Montage unserer Hauptstrasse jetzt und 2015

Text & Fotos Alfred Vejchar

 
Zugriffe zur HenWeb seit 01.04.1999
Zur Zeit sind 0 User online
max.Userzahl :298 , am 19.Aug 2013 - 18:37
 

TV-Web, eine Service der Gemeinde Hennersdorf
TELEFONBUCH



Gelbe Seiten
Firma sucht Firma
Websuche
Karte und Route
Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet
am 29.Jun 2016
 
zur Startseite der Henweb