4. Hennersdorfer Adventwanderpfad 2001
5. Seite

10.12. RAIKA Leopoldsdorf
b. Fam. Mag. Schabetsberger, Dr. Böhlerg. 3

Schon im Vorjahr ein Adventgespann: Raika Und Fam. Schabesberger (Bild links)

Weingut Wiesmayer-Gausterer versorgte

Jugend und Erwachsene mit heissen Köstlichkeiten


Viele Besucher unterhielten sich prächtig, das Fenster zeigte ein typisches Haus aus der guten alten Märchenerzähl-Zeit


11.12. Freiwillige FEUERWEHR
Florianiplatz 1

Nach einer schönen Fanfare (Ramharter) eröffnete der Feuerwehrkommandant (Toyfl) den 11. Tag des Adventwanderpfades

Danach erfreute der Hennersdorfer Kirchenchor mit seinen Darbietungen

Schwer zu fotografieren wegen der starken Rückstrahler auf den Uniformen: Die Gulaschköche

Das Gulasch war gelungen, meinten alle

Während der Schutzpatron der Feuerwehren wachsamen Auges Hennersdorf sichert, trieben die Damen Reiner und Masopust (hier als Rumpelstilzchen ums offene Feuer tanzend) heiteren Unfug

Es gab nicht "nur" Gulasch, sondern viele selbstgebackene süsse Leckereien von Hennersdorfer Damen


12.12. Hennersdorfer KULTURVEREIN
bei Fam. Placzek, Hauptplatz 2

Erwartungsvoll sind Gross und Klein auf das heutige Adventfenster

Wegen des heftigen Schneeregens musizieren die Gruppen von Frau Ganster bei offenem Fenster im Zimmer


Das Fenstermotiv wurde von Frau Lautner in liebevoller Handarbeit so realitätsnah wie möglich selbst hergestellt, auch die Kapelle ist dem Original sehr nahe.

Die Geschichte der Fieberkapelle (steht am Fussweg Hennersdorf Richtung Favoriten nahe Rothneusiedl mitten in den Feldern):
Sie wurde im Jahre 1709 errichtet, als Dechant Cante auf der Heimreise von Wien nach Laxenburg hier in dieser damals sumpfigen Gegend mit Ross und Wagen unterzugehen drohte. In höchster Not geleobte er eine Kapelle erbauen zu lassen, sollte er wieder sicheren Boden erreichen. Das Wunder geschah.
(alte Landkarten rund um Hennersdorf auf den
Geschichtsseiten dieser Homepage!)

Frau Lautner eröffnet das 12. Adventfenster im Namen des Kulturvereines

Frau Ganster erklärt die historischen Hintergründe zur Entstehung der "Fieberkapelle"
zu den Seiten des Hennersdorfer Kulturvereines
hier


ADVENT 2001 Nächste Seite

 
Zugriffe zur HenWeb seit 01.04.1999
Zur Zeit sind 0 User online
max.Userzahl :298 , am 19.Aug 2013 - 18:37
 

TV-Web, eine Service der Gemeinde Hennersdorf
TELEFONBUCH



Gelbe Seiten
Firma sucht Firma
Websuche
Karte und Route
Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet
am 29.Jun 2016
 
zur Startseite der Henweb